VGP und Allianz Real Estate Partnerschaft

Am 31. Mai 2016 gründeten VGP und Allianz ihre erste 50:50-Partnerschaft, ein Joint Venture VGP European Logistics S.à r.l., das sich auf den Erwerb von erstklassigen Logistikanlagen in Deutschland, Tschechien, der Slowakei und Ungarn mit einem angestrebten Bruttovermögenswert von 1,7 Milliarden Euro konzentriert.

Am 1. Juli 2019 gaben VGP und Allianz eine erweiterte strategische Partnerschaft mit einem neuen Joint Venture VGP European Logistics 2 bekannt, ebenfalls für einen angestrebten Bruttovermögenswert von 1,7 Milliarden Euro und für logistische Kernanlagen in Österreich, Italien, den Niederlanden, Portugal, Rumänien und Spanien. Ein erster Abschluss dieses zweiten Joint Ventures für 9 Gebäude im VGP Park Graz (Österreich), VGP Park Timisoara (Rumänien) und VGP Park San Fernando de Henares (Madrid, Spanien) fand am 31. Juli 2019 statt. 

Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit der Allianz Real Estate weiter auszubauen. Unsere Gruppe ist seit der Gründung des ersten Joint Ventures im Jahr 2016 deutlich gewachsen und die gestiegene Investitionskapazität sowie die vergrößerte Präsenz der beiden Joint Ventures passen hervorragend zu unserem erweiterten paneuropäischen Profil.  Durch die Kombination der beiden können wir unser investiertes Kapital weiter verwerten und den Veräußerungserlös in den Auf- und Ausbau unseres Portfolios reinvestieren.

Jan van Geet, CEO von VGP

Im Einklang mit dem ersten Joint Venture streben Allianz Real Estate und VGP an, dieses zweite Joint Venture innerhalb von fünf Jahren auf einen Bruttovermögenswert von 1,7 Mrd. EUR auszubauen, indem sie ausschließlich von VGP entwickelte Prime Assets erwerben.

Ebenso wird VGP das neue Joint Venture als Asset-, Property- und Development Manager betreuen. Alle Anlagen sind neu oder neu gebaut und werden nach strengen Investitionskriterien vollständig an Blue-Chip-Kunden vermietet. Die Allianz bringt 350 Millionen Euro Eigenkapital in das neue Joint Venture zum Start ein.  Das Unternehmen wird für die Allianz von Allianz Real Estate im Auftrag von Unternehmen der Allianz Gruppe geführt. 

Die Logistik bleibt ein hochattraktiver Sektor, in etablierten Märkten wie den Niederlanden, Spanien und Italien, aber auch in wachstumsstarken Märkten wie Rumänien, und die Allianz konzentriert sich darauf, ihr Engagement weltweit durch die Zusammenarbeit mit erstklassigen Partnern wie VGP gezielt auszubauen.  Wir freuen uns, erneut mit VGP zusammenzuarbeiten, einem etablierten Marktführer im europäischen Logistiksektor und einem Unternehmen mit nachgewiesener Erfolgsbilanz und tiefem Verständnis für die Dynamik, die den Markt prägt.

Olivier Téran, CIO von Allianz Real Estate

Erfahren Sie mehr über Allianz Real Estate

Struktur der Joint Ventures von VGP European Logistics

 

    • Zwei Joint Ventures mit einem Investitionsziel von jeweils 1,7 Mrd. € Bruttovermögenswert  
    • Exklusives Vorkaufsrecht für das jeweilige Joint Venture zum Erwerb von Vermögenswerten in bestimmten Ländern 
    • VGP betreut weiterhin beide Portfolios als Asset-, Property- und Development Manager. 
    • Joint Ventures fungieren als langfristiger Kapitalnehmer zum Marktwert.