Presseinformationen

08. 12. 2015

Im August 2015 erwarben die VGP Gruppe und die Starland Holding eine Fläche von 250.000 m² im Raum Triblavina bei Bratislava (Slowakei). Der neue VGP Park Bratislava wird eines der größten Entwicklungsprojekte in Zentraleuropa und bietet Raum für Logistik- und Produktionsunternehmen. Der neue Logistikpark liegt in der Gemeinde Bernolákovo.
Der Bauprozess ist in zwei Schritte unterteilt und soll 2016 beginnen. Höchste Priorität hat zunächst die Fertigstellung einer Verbindung zwischen Triblavina und der D1 (international E75), der meistbefahrensten Autobahn der Slowakai. Anschließend soll dann mit dem Bau der ersten Logistik- und Produktionshallen begonnen werden.

Lesen Sie mehr

31. 08. 2015

  • Gewinn im Berichtszeitraum beträgt 32,2 Millionen Euro (verglichen mit 30 Millionen Euro auf vergleichbarer Basis[1] zum 30. Juni 2014)
  • Steigerung der vertraglich vereinbarten jährlichen Mieteinnahmen um 46,5% auf 33,1 Millionen Euro (Plus von 10,5 Millionen Euro gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum zum 31. Dezember 2014)
  • Wachstumsrate für Bruttomieterträge beläuft sich auf 71,6% (Steigerung von 2,9 Millionen Euro) und klettert damit auf 7,0 Millionen Euro
  • Ende Juni 2014 waren Mietflächen von insgesamt 614.477 m² im Rahmen von bestehenden Verträgen vermietet. Die durchschnittliche Laufzeit dieser Mietverträge belief sich dabei auf 7,9 Jahre (verglichen mit 7,8 Jahren per 31. Dezember 2014)
  • 8 Projekte mit einer Mietfläche von 98.567 m² wurden in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2015 fertiggestellt
  • 19 Projekte mit einer Mietfläche von 322.014 m² befinden sich in der Bauphase
  • 954.000 m² neuer, vertraglich vereinbarter Entwicklungsflächen werden für die zweite Hälfte des Geschäftsjahrs 2015 erwartet
  • Nettobewertungsgewinn auf das Anlageportfolio erreicht 48,1 Millionen Euro (gegenüber 40,9 Millionen Euro in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2014)
  • Marktwert der Anlageliegenschaften sowie der im Bau befindlichen Anlageliegenschaften (das “Grundstücks Portfolio”) stieg zum 30. Juni 2015 um 21,0% auf ein
  • Rekordhoch von 503,5 Millionen Euro (Plus von 87,4 Millionen Euro) gegenüber 416,1 Millionen Euro zum 31. Dezember 2014

[1] Der Nettogewinn mit Stand 30. Juni 2014 schloss den geschätzten Gewinn von 13,4 Millionen Euro aus dem Verkauf eines gemeinschaftlichen Portfolios (VGP CZ I & IV und II) mit ein. Der Verkauf dieser Portfolios wurde im Oktober 2014 abgeschlossen.

Lesen Sie mehr

01. 05. 2015

P Malacky ns 05 03 smallIm ersten Quartal dieses Jahres konnte VGP vier wichtige Kunden für seinen Gewerbepark Malacky in der Slowakei gewinnen. Die in diesem Zeitraum abgeschlossenen Mietverträge umfassen zusammen 34.730 m² Mietfläche. Einer der Neukunden ist die Volkswagen AG, für die ein Vertriebszentrum mit einer Fläche von 20.000 m² und der Möglichkeit, es in Zukunft um 5.000 m² zu erweitern, geschaff en wird. Dieses Vertriebszentrum, das 230 Beschäftigte haben soll, wird ganz auf die Bedürfnisse von Volkswagen zugeschnitten.

Sein Zweck ist die Zusammenführung von Lagerkapazitäten unter gleichzeitiger Optimierung des Transports für die Volkswagen Logistics GmbH & Co. Das Vertriebszentrum wird als Aufnahmeund Umschlagplatz für Volkswagen-Originalteile fungieren. Fertigstellung und Übergabe an das Unternehmen sind für Dezember dieses Jahres geplant. Ab April 2015 mietet IKEA Components 5.415 m² Lagerfläche in Halle C. Dieses Mietobjekt schließt an eine bestehende Produktionsanlage in Malacky an, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft unseres Parks befindet.

Lesen Sie mehr

01. 05. 2015

P Brucna Faiveley 3D 08F 04 smallIm Přestanov-Park vor den Toren Ústí nad Labems begann Ende April der Bau einer Produktionshalle für SSI Technologies, einen 1982 gegründeten US-amerikanischen Hersteller mit Sitz in Janesville, Wisconsin. Das Unternehmen produziert Instrumente für den Automobilbau und andere Industrieanwendungen. Die Halle für SSI Technologies umschließt insgesamt 3.515 m² Produktionsfläche und 1.820 m² für den administrativen Bereich. Der Produktionsbeginn ist für das dritte Quartal 2016 geplant. Bereits in der Startphase wird das Unternehmen über 250 Mitarbeiter an seinem ersten Standort außerhalb der USA beschäftigen.

Lesen Sie mehr

09. 03. 2015

Foto: VGP Park Höchstadt (im Bau)

Deutschland bleibt Wachstumstreiber der VGP Gruppe
Positiver Ausblick 2015 für alle Konzernbereiche

Der internationale Projektentwickler VGP blickt auf ein ertragreiches Jahr 2014 zurück: Das Unternehmen erwirtschaftete einen Gewinn von 49,4 Millionen Euro und konnte diesen mit einem Zuwachs von 25,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppeln.

Auch der Marktwert des Anlageportfolios ist von 225,8 Millionen Euro (Stichtag 31.12.2013) auf 416,1 Millionen Euro (Stichtag 31.12.2014) gestiegen. Dies entspricht einem Wertzuwachs von 84,3% und bezieht sich sowohl auf bestehende Anlageimmobilien als auch auf im Bau befindliche Projekte.

Lesen Sie mehr

Presse

Petra Vanclová

VGP - industriální stavby s.r.o.


Červený dvůr
Jenišovice 59 CZ-468 33, Jenišovice u Jablonce nad Nisou
Czech Republic

+420 226 212 001